Orientierungs­anlagen

Überall gut erkennbar:
der Würfel mit dem roten »i«

Ansicht Orientierungsanlage frontal

Wieder­erkennbare Struktur

Wer ortsfremd ist, schätzt klare Strukturen, die bei der Orientierung helfen. Unsere Orientierungsanlagen sind aus diesem Grund immer gleich aufgebaut: der kartografische Mittelteil und der rahmende Anzeigenteile befinden sich in einer optional beleuchteten Vitrine, die mit dem Stadtnamen bzw. Mit »Stadtplan • Information« überschrieben ist.

Close-Up Kartenansicht mit einem touristischen Ziel

Karte mit klaren Prioritäten

Die meisten von uns sind in Sachen Karte stark geprägt von google maps. Kaum jemand macht sich darüber Gedanken, dass man eine Karte auch individuell und themenorientiert nach seinen Vorstellungen und Zielen gestalten kann. Unsere Kommunalpartner entscheiden selbst, u.a. welchen Schwerpunkten sie Vorrang geben, wie Grünflächen dargestellt sein sollen und wie Rad- und Wanderwege eingebunden werden können. Im Dialog mit den Ansprechpartnern auf kommunaler Ebene entwickeln wir eine spezifische kartografische Darstellung vom »Gesicht« der Stadt oder Region.

Monteur am Kasten

Wenn sich etwas ändert

Eine Straßenführung ändert sich, ein Stadtteil wird umstrukturiert, ein neues touristisches Ziel kommt hinzu. Während der gesamten Standzeit der Informationsanlage stellen wir sicher, dass kartografische Nachträge infolge städtebaulicher Änderungen umgehend einfließen, so dass die Nutzer auf dem neuesten Stadt sind.

Close-Up Panel

Solide gebaut

Unsere kartografischen Informationssysteme sind solide hergestellt. Von der Aufstellung der hochwertigen Ganz-Aluminium-Konstruktionen „made in Germany” mit bruchsicherer Acrylverglasung und Beleuchtung bis zu Montage der Informationspanels führen wir den Auftrag zuverlässig von A bis Z aus. Der UV-beständige Druck wird laminiert und auf einer feuchtigkeitsresistenten Spanplatte montiert. Die Elemente werden von unseren Montageteams im Vitrinenkorpus angebracht und fortlaufend gewartet.

Sonderformen

Angepasst auf den Standort

Unser Spektrum reicht von freistehenden oder wandmontierten Vitrinen über einseitige oder doppelseitige Ausführungen bis zur Ausstattung mit Flügeltüren. Passend zum Umfeld sind die Vitrinen in jeder beliebigen RAL-Farbe erhältlich. Auf Wunsch liefern wir Sondergrößen und aufwändig gestaltete Lösungen für spezielle Verwendungszwecke.

Unser Service­versprechen

Wir garantieren für alle aufgestellten Informationssysteme den unbefristet kostenlosen und regelmäßigen Wartungs- und Pflegedienst. Wir stellen sicher, dass die Anlagen stets einen perfekten Eindruck vermitteln.

Dieser Service umfasst:

  • kartografische Nachträge
  • Reinigung und Graffiti-Entfernung bzw. Entfernen von Vandalismusschäden
  • Instandhaltung der Beleuchtung
  • Reparaturen innerhalb kürzester Zeit 

Analoge Karten …in digitalen Zeiten?

Wir werden angesichts der zunehmenden Digitalisierung gelegentlich nach dem Sinn unserer Anlagen gefragt. Die Antwort lautet: Das eine System ergänzt das andere. Google maps oder andere Navigationssysteme führen Besucher in die Kommune. Danach übernehmen wir. In einer Situation, in der sich schon mehr als eine Person mit einer Karte beschäftigt, ist unsere Anlage gerechtfertigt. Ganz einfach, weil sich eine Gruppe gemeinsam auf die Karte beziehen kann.